Taekwondo

Taekwondo

Taekwondo ist ein Kampfkunststil, der unglaublich vielseitig und interessant für jedermann ist! Übersetzt bedeutet Taekwondo „Weg des Fußes und der Hand“, was bedeutet, dass hier verschiedene Tritt- und Schlagtechniken zum Einsatz kommen. Wie die meisten Kampfkünste geht es aber nicht nur um die körperlichen Tätigkeiten, auch der Geist wird gefordert. Traditionell gesprochen kämpfst du nämlich nicht nur gegen den Gegner, sondern gegen das eigene Selbst! Deswegen ist es auch eine defensive Sportart – sie dient zur Selbstverteidigung, zur Verbesserung deiner selbst, nicht aber zum Angriff. Möchtest du eine Situation entschärfen, kann dies der richtige Ansatz sein.

Welche Voraussetzungen muss ich mitbringen?

Um die verschiedenen Techniken zu lernen, braucht es zwar Geduld, aber kein Fachwissen. Unter qualifizierter Anwendung ist Taekwondo für jede Altersklasse anpassbar und jedes Geschlecht geeignet. Ganz egal, welche Vorkenntnisse du mitbringst, ein guter Trainer wird sich auf dich einstellen und nach deinen Bedürfnissen unterrichten. Da Taekwondo auch den Charakter positiv beeinflusst, kann auch Bewegung nur ein Nebeneffekt für dich sein – möchtest du ruhiger und konzentrierter werden und in Harmonie mit deinem Körper leben, findest du hier das passende Angebot.

Werte des Taekwondo

Respekt, Disziplin, Verantwortungsbewusstsein – diese und ähnliche Werte verbinden wir mit Kampfkünsten und auch bei Taekwondo spielen sie eine große Rolle. Durch die Verbeugung vor und nach dem Trainer vor dem Lehrer zeigst du deinen Respekt und Wertschätzung vor ihm. Gleiches sagt es aus, wenn du mit sauberen Sachen ins Studio kommst und dich an die aufgestellten Regeln hältst. Jemand mit einem höheren Gürtel als du besitzt ebenfalls ein gewissen Status, den sie durch Disziplin und körperliche Stärke verdient haben.

Selbstdisziplin

Selbstdisziplin als Wert wird ebenfalls so groß wie Respekt geschrieben. Anhand deiner Gürtel kannst du sehen, wie weit du bereits gekommen bist und was du noch erreichen möchtest. Stärke deine geistige Konzentration, indem du dich mit schwierigen Fußtechniken befasst und verbessere mit deinen Erfolgen zusätzlich dein Selbstbewusstsein.

Taekwondo – Training

Wie oben erwähnt ist Taekwondo eine friedliche Sportart, die benutzt wird, um einen Kampf zu beenden und nicht anzufangen. Hier wirst du deine Fitness, Ausdauer und Koordination verbessern und deinen Geist stärken. Während des Trainings erlernst du mit stetig steigendem Schwierigkeitsgrad Tritt- und Schlagübungen, Abblocken von Gegner, Kraftübungen und auch Dehnen ist für die Flexibilität wichtig.

Rezensionen

Ich habe mich bei der Wing-Concepts- Akademie ab der ersten Stunde sofort wohlgefühlt! Stefan und sein Team bieten neben einem abwechslungsreichen und fordernden Trainingsprogramm auch eine Atmosphäre in der man sich einfach mal fallen lassen kann und in der das Training sehr viel Spaß macht.

Amelie M.

Top Training, top Leute! Nach nunmehr 2 Jahren regelmäßigem Training immer noch so begeistert und überzeugt wie am ersten Tag!

Mats S.

Absolut empfehlenswert! Im Unterricht bekommt man eine tolle Betreuung mit allem was dazu gehört. Zusätzlich herrscht immer eine entspannte und angenehme Stimmung untereinander. Das verleiht dem Training besonders viel Spaß. Ich bin immer super gerne da und freue mich jede Woche erneut auf das Training!

Lisa L.

Ich bin seit einem 3/4 Jahr bei Wing Concepts und nehme dort an der Einheit Combat teil. Was mich hier vor allem im Vergleich zu anderen Schulen überzeugt hat, ist der sehr respektvolle und freundliche Umgang miteinander und vor allem im Team.

Aileen H.

Ich trainiere hier jetzt schon seit einigen Jahren und finde es nach wie vor super, in was für einer tollen Atmosphäre hier die verschiedenen Lerninhalte vermittelt werden.

Benjamin B.

PROBETRAINING

Neugierig geworden? Dann laden wir Dich herzlich zu einem Probetraining ein. Vereinbare einfach einen Termin!