Lockerungen bei den Corona-Regeln

Lockerungen bei den Corona-Regeln

Ab dem 20. September gibt es in Schleswig-Holstein weitere Lockerungen bei den Corona-Regeln. Somit entfällt unter Einhaltung der 3G-Regeln (Geimpfte, Getestete und Genese), die Maskenpflicht und das Abstandsgebot beim Training im Innenraum.

Was bedeutet dieses für uns?

Generell können bei uns alle Teilnehmer ohne Masken trainieren.  Dieses ist auch schon jetzt möglich. Wir haben in den letzten Monaten nur darauf geachtet, dass die Trainingspaarungen voneinander Abstand halten und beim Betreten und Verlassen der Akademie eine Maske getragen wurde.

In den letzten Tagen haben wir viele Gespräche über die neuen Lockerungen mit Mitgliedern, Eltern, aber auch mit unseren Ausbildern geführt. Dabei sind wir zu der Erkenntnis gekommen, dass wir zunächst bei unserem bisherigen Hygienekonzept bleiben werden. Wir werden dann in den nächsten Wochen Erfahrungen sammeln lassen, welche positiven und negativen Auswirkungen diese neuen Lockerungen haben und dann neu entscheiden.

Gesundheit geht vor!

Auch wir möchten wieder einen normalen Trainingsalltag in unserer Akademie. Jedoch ist es uns wichtig, dass sich jeder bei uns wohl und sicher fühlen kann. Und wenn das heißt, dass wir noch eine kurze Zeit die Masken bis in den Trainingsraum tragen, dann werden wir das auf uns nehmen. Denn eure und unsere Gesundheit ist uns am wichtigsten!